30-3-2021

Meinungsbildung und Teilhabe: Bundestagswahl 2021

Neben Landtags- und Kommunalwahlen in mehreren Bundesländern stehen im September 2021 auch die Wahlen zum 20. Deutschen Bundestag an. Da Dr. Angela Merkel nicht wieder als Kanzler-Kandidatin antritt, zeichnet sich in jedem Fall ein großer Umbruch ab. Nach anderthalb Jahren Corona-Pandemie spielen am Super-Wahlsonntag – an dem zeitgleich auf Bundesebene und aller Voraussicht nach auf Länderebene in Berlin, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern gewählt wird – mehr als nur parteipolitische Zugehörigkeiten in die Wahlentscheidung der deutschen Bürger_innen hinein.

Wie sind Wahlen in der Geschichte der Bundesrepublik bisher verlaufen und welche Trends kristallisieren sich für die Wahl 2021 ab? Welche Kandidat_innen gibt es und welche Ziele verfolgen sie? Wie funktioniert der Prozess der politischen Teilhabe durch die Bürger_innen und welche Auswirkungen haben die Corona-Pandemie und die zunehmende Anzahl von Verschwörungsideolog_innen auf das politische System Deutschlands? Diese und weitere Fragen wollen wir im Laufe des Seminars gemeinsam mit den Teilnehmenden erarbeiten.

Seminarnummer:
30-3-2021

Seminardauer:
26.07.2021 – 29.07.2021

Leitung:
André Lindner

Kosten:
auf Anfrage