42-2-2020

Herausforderungen für die Demokratie: Rechtsextremismus – Linksextremismus – Islamismus

Der zunehmende Aufschwung von populistischen und extremistischen Strömungen ist ein sehr aktuelles Thema. Das Seminar behandelt Herausforderungen für die Demokratie, insbesondere am Beispiel populistischer und extremistischer Bewegungen. Dabei wird der Blick im Rahmen einer Einführung zunächst auf grundlegende Aspekte gerichtet, indem eine Gegenüberstellung zwischen links- und rechtsextremen Akteuren durchgeführt wird. Anschließend werden die daraus resultierenden Folgen und Gefahren von Populismus und Extremismus für die Demokratie herausgearbeitet. Darüber hinaus wird sich ebenfalls mit der Unterscheidung zwischen Islam und Islamismus und den daraus resultierenden Gefahren befasst. Das Seminar beinhaltet eine Halbtagesexkursion nach Wolfsburg.

Seminarnummer:
42-2-2020

Seminardauer:
14.10.2020 – 16.10.2020

Leitung:
André Lindner

Kosten:
auf Anfrage