41-1-2020

Ostpreußen: „Erhalten und Gestalten“

Von Königsberg zu Kaliningrad – im Jahre 1945 gingen 700 Jahre deutsche Geschichte im Zuge des Falles von Königsberg zu Ende. Das deutsche Ostpreußen lebt mittlerweile nur noch in unserer Erinnerung weiter. Das Seminar dient somit zur gemeinsamen Auseinandersetzung mit diesem historischen Erbe. Das Land zwischen Weichsel und Memel symbolisiert aber auch ein Stück Europa und deshalb ist es charakteristisch, dass mehrere Herzen in seiner Brust schlagen. Das Seminar beschäftigtz sich mit den politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Facetten der ostpreußischen Historie.

Seminarnummer:
41-1-2020

Seminardauer:
05.10.2020 – 11.10.2020

Leitung:
André Lindner

Kosten:
auf Anfrage