35-3-2020

Muslimisches Leben in Deutschland

Keine Religion polarisiert heutzutage so stark wie der Islam. Durch öffentlich-mediale Überbetonung von extremistischen, islamistischen Gruppierungen wurde in der Vergangenheit und wird auch gegenwärtig oftmals ein bedrohliches Bild mit dem Islam assoziiert. Neben diesem oberflächlichen, negativ überzeichneten Bild gibt es mittlerweile eine starke Verbundenheit der islamischen Kultur mit dem Leben in Deutschland. Die muslimische Lebensweise trägt zur kulturellen Vielfalt bei und ist eine Ausdrucksform der pluralisierten deutschen Gesellschaft.
Das Seminar liefert deshalb einen Einblick in das muslimische Leben in Deutschland. Dabei werden die Vielfalt und der Alltag muslimischer Glaubensbekenntnisse betrachtet. Welche Herausforderungen, Chancen und Missverständnisse bestehen im Verhältnis von Deutschland und Islam? In welchem Verhältnis steht islamistischer Extremismus zum Alltag praktizierender Muslim_innen? Welche Auswirkungen hat religiös-motivierter extremistische Terrorismus auf Deutschland und das Zusammenleben in der Gesellschaft? Wie spiegelt sich das vielfältige Zusammenleben auch in der Bundeswehr wieder? Mit diesen und anderen Fragen setzen sich die TN im Seminar auseinander.
Das Seminar beinhaltet eine Exkursion nach Wolfsburg.

Seminarnummer:
35-3-2020

Seminardauer:
24.08.2020 – 28.08.2020

Leitung:
Christiane Restle

Kosten:
auf Anfrage