18-2-2021

Filmseminar:
Gesellschaftlicher und politischer Wandel im Film

Das Medium Film ist als historisch gewachsene Kunstform, die immer die Masse der Bevölkerung als Zielgruppe anspricht, auch für politische Bildung von immenser Bedeutung. Dabei geht es stets auch darum, die Frage zu stellen, wie und warum bestimmte Inhalte dargestellt werden – und andere nicht, und welche Kontexte in die Entstehung des Films eingeflossen sind. Ein Film – auch abseits von dokumentarischen Formaten – ist nicht nur ein Unterhaltungsprodukt, sondern vermittelt mit der suggestiven Kraft der Bilder offene und verborgene Botschaften, mit denen es sich auseinanderzusetzen gilt, um Einordnung und Rezeption, und somit nicht nur einen genussvollen, sondern auch einen kritisch-kompetenten Umgang mit Filmen und ihren Inhalten zu ermöglichen.

Seminarnummer:
18-2-2021

Seminardauer:
03.05.2021 – 05.05.2021

Leitung:
Christiane Restle

Kosten:
auf Anfrage