18-1-2021

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Die Geschichte des jüdischen Lebens in Deutschland wird oft auf die Verfolgungen in der Zeit des Nationalsozialismus reduziert. Dabei wird unterschlagen, dass die ersten jüdischen Gemeinden bereits seit dem 4. Jahrhundert auf deutschem Boden. Das Seminar führt in die Geschichte und die Gegenwart jüdischen Lebens in Deutschland ein. Neben einer Einführung in die Geschichte des Judentums werden der Zionismus und die Entwicklung des Nahostkonflikts in den Blick genommen. Darüber hinaus werden die Facetten interkulturellen Zusammenlebens betrachtet. Zum Abschluss werden geschichtliche und gegenwärtige Aspekte von Antisemitismus behandelt.
Für das Seminar ist jeweils eine Halbtages-Exkursion nach Halberstadt und nach Braunschweig vorgesehen.

Seminarnummer:
18-1-2021

Kooperationspartner:
VdRBw. Niedersachsen

Seminardauer:
03.05.2021 – 07.05.2021

Leitung:
André Lindner

Kosten:
auf Anfrage