25-1-2021

Gesellschaft für unterstützte Kommunikation

Kommunikation ist die elementare Grundbedingung, die in jeder zwischenmenschlichen Beziehung zum Tragen kommt – im öffentlichen und privaten Bereich. Umso wichtiger ist es, sich mit den Elementen des Kommunikationsprozesses und den Grenzlinien zwischen unterschiedlichen Formen zu beschäftigen. Was ist eigentlich Kommunikation? Wie wird die Art und Weise des gezielten Kommunizierens von politischen Akteuren eingesetzt? Wo machen sich Unterschiede zwischen den verschiedenen Formen der Kommunikation bemerkbar? Welche Auswirkungen hat die Art und Weise des Kommunizierens auf uns und unsere Gesellschaft? Mit diesen und weiteren Fragen wird sich dieses Seminar auseinandersetzen und somit dazu beitragen, dass die Teilnehmer_innen Kompetenzen im Umgang mit Medien und Kommunikation entwickeln oder vertiefen.

Seminarnummer:
25-1-2021

Seminardauer:
21.06.2021 – 23.06.2021

Leitung:
André Lindner

Kosten:
auf Anfrage