14-1-2021

Judentum in Deutschland und Helmstedt

Dieses Seminar wurde storniert

Die Geschichte des jüdischen Lebens in Deutschland wird oft auf die Verfolgungen in der Zeit des Nationalsozialismus reduziert. Dabei wird unterschlagen, dass die ersten jüdischen Gemeinden bereits seit dem 4. Jahrhundert auf deutschem Boden. Das Seminar führt in die Geschichte und die Gegenwart jüdischen Lebens in Deutschland ein. Dabei wird der Blick insbesondere auf die Region Helmstedt gerichtet. Neben einer Einführung in die Geschichte und Gegenwart des Judentums werden regionale und lokale Facetten des jüdischen Lebens in Deutschland beleuchtet. Dies umfasst Aspekte des interkulturellen Zusammenlebens sowie eine Auseinandersetzung mit geschichtlichen und gegenwärtigen Ausprägungsformen von Antisemitismus.
Für das Seminar ist eine Exkursion nach Berlin vorgesehen.

Seminarnummer:
14-1-2021

Seminardauer:
07.04.2021 – 09.04.2021

Leitung:
André Lindner

Kosten:
auf Anfrage