20-2-2020

Kooperationsseminar 20-2-2020 mit dem VdRBw. KG Harz
15.05.2020 – 17.05.2020

Herausforderungen für die Demokratie – Rechtspopulismus und Rechtsextremismus

Seminarleitung: André LindnerSeminarkosten: auf Anfrage

Dieses Seminar wurde storniert

75 Jahre nach dem Ende der nationalsozialistischen Herrschaft in Deutschland existieren immer noch rechtsradikale und rechtsextreme Strömungen, die besonders seit dem Bekanntwerden der Taten des NSU wieder in das öffentliche Bewusstsein gelangt sind. Im Rahmen dieses Seminars werden die Termini Antisemitismus, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus definiert und thematisiert. Zudem soll beleuchtet werden, inwieweit diese Themen in der Bundeswehr und in der Gesellschaft präsent sind. Das Seminar legt das Augenmerk auch auf die Prävention von und den Umgang mit Rechtsextremismus in Bundeswehr und Gesellschaft. Des Weiteren sollen der Missbrauch und die fälschliche Auslegung der deutschen Geschichte während des „Dritten Reiches“ und der DDR aufgezeigt werden. Zudem werden Rassismus und Fremdenhass gestern und heute einem Vergleich unterzogen. Ferner soll eine Auseinandersetzung mit der Thematik der „Alternative für Deutschland“ erfolgen, wobei die Herausforderungen und Risiken am Beispiel der Sicherheitspolitik im Mittelpunkt stehen. Das Seminar beinhaltet eine Exkursion nach Thale.